Ein Leben ohne Bulli ist möglich, aber sinnlos.

Unser Fotobox-Bulli

Alles andere als eine normale Fotobox

Eure Gäste werden lächeln, bevor sie das erste Foto schießen! Denn unsere Fotobox steckt in einem VW T2 Bj. 1974. Einsteigen, Platz nehmen, Accessoire schnappen und loslegen. Die Fotos können sich eure Gäste anschließend einfach per Mail schicken oder vor Ort ausdrucken. Die Gastgeber bekommen sämtliche Fotos selbstverständlich nach der Feier digital. Das hätte es 1974 noch nicht gegeben...

Fotobulli für Hamburg, Schleswig-Holstein und drumherum

Hochzeiten, Firmen-Events, Weihnachtsfeiern

Und diese Liste könnte ewig so weitergehen. Der Fotobox-Bulli passt sich jeder Umgebung an. Wie ein Chamäleon, nur auffällig schöner. Ob als Highlight für eure Hochzeitsfeier oder Silberhochzeit oder als "Ice-Breaker" beim Marketing-Event - der Fotobox-Bulli wird eure Gäste oder Kunden begeistern. Auch auf einer Messe macht der Fotobulli eine gute Figur. Mit individuellem Branding.

Für noch mehr Spaß auf den Bildern, sind "Props", also verschiedene Verkleidungsutensilien bei jeder Vermietung mit dabei. Blumenkränze, Sonnenbrillen, Mützen u.v.a. Lasst euch überraschen!

1974: Der Fotobox-Bulli erblickt

das Licht der Welt

Der Fotobulli hat eine bewegte Geschichte hinter sich. In den 70er und 80er Jahren fuhr er als Transporter für die Firma Storck („Storck Riesen bitte, Frau Lange“) durch Deutschland. Als die Firma ihn nicht mehr wollte, ging es für den T2 durch ganz Europa – als Wohnmobil mit neuen Besitzern. Genau das ist, wofür der Bulli steht. Reisen, Freiheit, Freude, Offenheit und Spaß! Und genau dieses Gefühl wollen wir vermitteln.

Auch heute noch ist der Fotobox-Bulli als Camper unterwegs. Wir haben ihn wochenlang aufwendig und mit viel Liebe zum Detail umgebaut. Als campingtaugliches Reisemobil und als wunderschönen Fotobus. Es könnte also gut sein, dass ihr ihn irgendwo trefft. Vermutlich nahe am Meer. Dort fühlt er sich zu Hause. Und wir uns auch.

WAS KOSTET DER SPASS?

Unsere Preise für die Fotobox-Bulli Miete starten bei 790,00 Euro. Ein Betreuer ist immer mit dabei. Die Anzahl der Ausdrucke ist nicht begrenzt. Die Anfahrt im Umkreis von 30 km rund um Lübeck ist kostenlos. Für weitere Strecken berechnen wir 1 Euro/km und ggf. eine Übernachtungspauschale. Solltet ihr Interesse haben, dann erstellen wir euch gern ein maßgeschneidertes Angebot für euer Event.

Jetzt unverbindlich anfragen und Termin sichern

Häufige Fragen FAQ

Ein Fotobox-Bulli - Was soll das sein?

Im Prinzip vereint der Fotobox-Bulli mehrere Funktionen in einem. Er ist eine Fotobox, so wie man sie von Hochzeiten und Events kennt. Nur, dass sich die Gäste nicht VOR einen Kasten setzen, sondern IN einen Kasten hinein. In unseren Fotobus. Das hat mehrere Vorteile. Der Fotobulli versprüht Spaß und eine coole Lässigkeit. Die überträgt sich auf die Fotos. Außerdem fühlen sich die Gäste weniger beobachtet als vor einer stehenden Fotobox. Entsprechend entstehen noch witzigere Aufnahmen. UND: Der Fotobox-Bulli ist gleichzeitig ein unfassbar schönes Deko-Element für jedes Event, Beach-Flair inklusive.

Was für Accessoires sind dabei?

Wir bringen jede Menge Verkleidungsstücke mit. Sonnenbrillen, Hüte, Blumenkränze, Stäbchenprops, Spruchkarten etc. Selbstverständlich könnt ihr aber auch für euer Event maßgeschneiderte Accessoires mitbringen und nutzen.

Wie kommen die Gäste an ihre Fotos?

Nach jedem Foto können die Gäste entscheiden, ob sie das Bild per Mail an sich schicken möchten und ob sie es ausdrucken wollen. Der Gastgeber bekommt im Anschluss an das Event einen USB-Stick oder einen Download-Link und kann die Bilder dann selbstverständlich auch an die Gäste weiterleiten.

Wo rollt der Fotobox-Bulli hin?

Wir kommen aus Lübeck. Deshalb konzentrieren wir uns hauptsächlich auf Norddeutschland. Also Schleswig-Holstein, Hamburg, das nördliche Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Da wir nur mit 80 km/h durch die Gegend knattern, erheben wir ab einer Entfernung von mehr als 30 km im Umkreis von Lübeck eine Anfahrtsgebühr. Grundsätzlich ist aber alles möglich.

Wie lange sollte der Fotobox-Bulli vor Ort sein?

Das kommt ganz auf euer Event an. Bei einer Firmen- oder Messeveranstaltung sind ganze Tage sicherlich sinnvoll. Bei einer Hochzeit empfehlen wir, vier bis sechs Stunden. So haben die Gäste beispielsweise nach der Trauung und vor dem Abendessen oder nach dem Essen und vor dem Nachtprogramm jede Menge Spaß. Spätestens gegen 00.00 Uhr sollten wir abdüsen, sonst gibts noch Ärger mit dem DJ.

Ist immer ein Bulli-Betreuer vor Ort?

Ja. Wir helfen euch und euren Gästen bei Fragen zur Fotobox oder eventuell auftretender Probleme. Wir möchten, dass euer Event reibungslos läuft.

Was braucht der Fotobox-Bulli, um zu funktionieren?

Strom. Irgendwo im Umkreis von 50 Metern sollte also eine Steckdose vorhanden sein. Außerdem muss der Bulli irgendwo stehen können, möglichst nicht auf einem Berg. Dafür wären etwa 5 x 5 Meter Standfläche ideal, damit wir auch noch ein paar Dekoelemente vor den Bus stellen können, um die Gäste noch mehr zu begeistern. Auch in einem Gebäude – beispielsweise einer Scheune – kann der Bulli natürlich aufgestellt werden. Dafür muss er nur durch die Tür passen.

Gibt es Kombi-Pakete?

Na klar! Da ich auch als DJ und Hochzeitsvideograf unterwegs bin, drängt sich das geradezu auf! Nicht alles auf einmal – aber Bulli + DJ oder Bulli + Video: Das ist möglich.

Wie funktioniert das mit der Candy Bar?

Wir bringen alles mit, was ihr braucht. Schöne Gläser, Deko, Süßigkeiten, Zangen, Tüten, einfach alles. Ihr braucht euch um nichts zu kümmern. Solltet ihr eine Lieblingssüßigkeit haben, die unbedingt dabei sein muss, sagt uns bitte vorher bescheid.

Können wir den Fotobox-Bulli mit unserem Firmenlogo branden?

Na, ihr habt Ideen. Aber ja, warum nicht. Allerdings sollten wir uns vorher über eure Pläne unterhalten. Schreibt uns einfach eine Mail.